Home

Open Air Kino

Am 24. und 25. September zeigen wir gemeinsam mit der WUPPERwerft die Filmversion von Schlafende Frau von Rainer Behr im Rahmen des Freiluftkino-Festivals Dach der Stadt an der Nordbahntrasse.

Tickets sind über Wuppertal-Live für 5€ im Vorverkauf erhältlich, an der Abendkasse für 7€.

Einlasse ist ab 18:30 Uhr, der Film beginnt um 19:30 Uhr.

Weitere Informationen zur Filmversion

Wir spielen wieder!

Sehr geehrte Zuschauer*innen und Freund*innen des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch,


wir freuen uns, wieder vor Publikum zu spielen, hier in der Region und europaweit. Wir sind überglücklich unsere geplanten Gastspiele zum Beginn der Spielzeit 2021/22 realisieren zu können. Sowohl in St. Petersburg als auch in Clermont-Ferrand gastiert das Ensemble zum ersten Mal.


Am 6. November feiert endlich die für die Spielzeit 2020/21 geplante Uraufführung von Richard Siegals ECTOPIA aufgeführt mit SHOOTING INTO THE CORNER (2008-09) von Anish Kapoor Premiere. Aufgrund der folgenschweren Hochwasserschäden und der vorübergehenden Schließung des Opernhauses Wuppertal finden die Aufführungen von ECTOPIA im Forum Leverkusen statt. Wir sind sehr dankbar für die Solidarität des Forum Leverkusen, uns in dieser schwierigen Zeit die ursprünglich für Wuppertal geplante Aufführungsserie kurzfristig zu ermöglichen.

Für unser Publikum aus Wuppertal wird ein Shuttle-Service vom Opernhaus Wuppertal zum Forum Leverkusen eingerichtet.

Der Vorverkauf startet am 17.9. um 10 Uhr. Weitere Informationen zu ECTOPIA


Die ebenfalls für November geplante Aufführungsserie von Palermo Palermo muss leider auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

 

Für alle, die es im Juli nicht geschafft haben, die Filmversion von Rainer Behrs Stück Schlafende Frau zu sehen, bietet sich am 24. und 25. September die Gelegenheit, den Film im Rahmen des Freiluftkino-Festivals Dach der Stadt Open Air an der Nordbahntrasse zu erleben.

Tickets können über Wuppertal-Live gekauft werden. Weitere Informationen zur Filmversion

Die Uraufführung des Stücks auf der Bühne ist für Januar 2022 geplant.

 

Besonders freue ich mich, dass wir die im März begonnene Zusammenarbeit mit dem Ensemble von Ben J. Riepe jetzt mit einer Live-Performance weiterführen. Am kommenden Freitag (10.9.21, 18-22 Uhr) findet die Live-Premiere von CREATURE von Ben J. Riepe mit Tänzer*innen des Tanztheaters im zukünftigen Pina Bausch Zentrum/Schauspielhaus Wuppertal statt.

 

Heißen Sie mit mir und den Kolleg*innen unsere neuen Tänzer Nicholas Losada und Reginald Lefebvre in Wuppertal willkommen. Die beiden Tänzer aus USA bzw. Korsika sind seit Beginn der Spielzeit 2021/22 Ensemblemitglieder.

 

Ich wünsche Ihnen eine spannende Spielzeit 2021/22 und freue mich, Sie bald wieder persönlich zu begrüßen.


Ihre

Bettina Wagner-Bergelt

 

 

Hinweis

Ahab, die Pequod, Moby-Dick - ein Kapitän, sein Schiff, dessen Mannschaft und ein weißer Wal. Längst ist diese Geschichte ein Mythos...

Herman Melvilles MOBY DICK in der Bühnenfassung von Robert Sturm zu Originalmusik von Alexander Balanescu und im Bühnenbild von Bildhauer Tony Cragg.

Mit den vier ehemaligen Tänzern von Pina Bausch Ed Kortlandt, Jan Minarik, Jean Laurent Sasportes und Mark Sieczkarek und den vier Schauspieler*innen Luise Kinner, Bernd Kuschmann, Jörg Reimers und Pierre Siegenthaler.

Premiere: 4. September, RIEDEL Communications, Halle V, Wuppertal

weitere Aufführungen 5., 7., 8., 10., 11., 12., 17., 18., 19. September 2021

Tickets

LET'S TALK ABOUT DANCE. Tanztheater Calling

Der offizielle Podcast des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch.

Staffel 1

Kann man Tanz eigentlich hören?

In dieser ersten Staffel hat Marc Wagenbach mit TänzerInnen, Mitarbeitern und Gästen des Tanztheaters über Pina Bausch, Tanz als Ausdrucks- und Kunstform, die großen und kleinen Geheimnisse auf und hinter der Bühne, die Aufgaben künstlerischer Arbeit im Kontext gesellschaftlicher und politischer Debatten, Privates, Vergangenes und Zukünftiges gesprochen

Süß und Sauer mit Bettina Wagner-Bergelt

Sweet and Sour - with Bettina Wagner-Bergelt

Gestrandet an der Wupper - mit Barbara Kaufmann

Stranded on the Shores of the Wupper - with Julie Anne Stanzak

Stranded on the Shores of the Wupper Part II - with Saar Magal

Warten auf den Weihnachtsmann - Weihnachtsspecial mit Roger Christmann

Waiting for Santa - Christmas Special with Oleg Stepanov

Me, Myself and I - with Julie Shanahan

Approaching Anna - with Stephanie Troyak

Being on a journay - with Dean Biosca

In the moment - with Christopher Tandy

How to shine? From gardening, dancing and healing bodies - with Bernd Uwe Marszan

Wand an Wand - mit Çağdaş Ermis

 

alle Episoden auf Spotify

alle Episoden auf Apple Podcasts

 

 

Komm tanz mit mir für Kinder von 6 bis 10 Jahren

 

 

»Die Fragen hören nicht auf, und die Suche hört nicht auf. Es liegt etwas Endloses darin, und das ist das Schöne daran.«

Pina Bausch