Die Tanztheater Wuppertal Pina Bausch GmbH sucht ab dem 1.11.2022

eine*n Produktionsleiter*in (m/w/d)

Das Tanztheater Wuppertal hat durch seine Aufführungen und durch seine internationalen Gastspiele auf allen Kontinenten weltweite Bekanntheit erlangt. Das Werk von Pina Bausch wird mittels aktiver Pflege ihres Repertoires durch Aufführungen in Wuppertal und auf internationalen Gastspielen erhalten, durch Neu-Kreationen des neuen Intendanten Boris Charmatz wird das Ensemble auch in Zukunft eine wichtige Rolle im zeitgenössischen Tanz spielen. Ab der nun gestarteten Spielzeit 2022/2023 sind regelmäßig neue Projekte/ Produktionen geplant, dafür sucht die Tanztheater Wuppertal Pina Bausch GmbH ab dem 1.11.2022 eine/n Produktionsleiter/in (m/w/d).


Das Aufgabengebiet des/der neuen Mitarbeiter/in umfasst folgende Bereiche:


-       Organisatorische Leitung und logistische Ausgestaltung der Produktionsphase von Neuproduktionen, zusammen mit den zuständigen Abteilungen des Tanztheaters (Koordination von Informationen und Verantwortlichkeiten)
-       Betreuung der Proben und Veranstaltungen von Neuproduktionen
-       Budgetplanung und -verwaltung für Produktionen: Erstellen von Budgets, Controlling von Einnahmen und Ausgaben, Projektabrechnung
-       Auswahl und Leitung von Produktionsmitarbeitern
-       Kommunikation mit Partnern, Dienstleistern, Förderern, Behörden


Um das umschriebene Tätigkeitsfeld gut auszufüllen, erwarten wir folgende Fähigkeiten und Erfahrungen:


-       Mind. 5 Jahre Berufserfahrung im Projekt-/Produktionsmanagement im Kulturbereich
-       Abgeschlossene Berufsausbildung/Studium
-       Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache (mündlich wie schriftlich), weitere Sprachen (insbesondere Französisch) vorteilhaft
-       gute IT-Anwender Kenntnisse (Microsoft Office, Adobe) sowie die Fähigkeit, sich in neue digitale Programme einzuarbeiten
-       Kenntnisse im Bereich Vergaberecht und der Versammlungsstättenverordnung NRW
-       Souveränes Auftreten, Organisationstalent, Sorgfalt, Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, selbstständiges und gleichzeitig teamorientiertes Arbeiten


Wie bieten unserem neuen Mitarbeiter / unserer neuen Mitarbeiterin:


-       Einen Anstellungsvertrag in Vollzeit nach NV-Bühne
-       Eine dem Aufgabengebiet angemessene Entlohnung
-       Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem diversen Team mit flachen Hierarchien
-       Einen Arbeitsplatz in Wuppertal bei einem der weltweit anerkanntesten Ensembles des zeitgenössischen Tanzes.


Die Stelle ist zunächst bis zum 31.10.2023 befristet, wir streben aber im Frühjahr 2023 eine Entfristung der Stelle an.
Bewerbungen bitte ausschließlich digital bis zum 30.9.2022 an bewerbung@pina-bausch.de.

Für weitere Fragen steht Katharina Bauer (katharina.bauer@pina-bausch.de, 0202 563 5161) zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!