Stefan Dreher

Stefan Dreher

Stefan Dreher ist Dramaturg und Referent der künstlerischen Leitung des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch, Veranstaltungsfachwirt und Yogalehrer. Er liebt alles Widersprüchliche und dies in der Poesie der Stücke, die er beim Tanztheater in ihrer schönsten und lebendigsten Form findet. Es ist ihm ein großes Anliegen, die neuen Prozesse individueller künstlerischer Suche beim Tanztheater zu unterstützen und diese als besondere Chance wahrzunehmen. Es geht um persönliche Eigenheiten, dem Facettenreichtum von Tänzer*innen und die Kunst sich immer wieder neu zu erfinden und trotzdem treu zu bleiben. Anlässlich des Münchner Förderpreises für Tanz schreibt Thomas Betz, Redakteur des Münchner Feuilleton:
„Dreher reflektiert über die Unmöglichkeit, Tanzen zu lernen, und widmet sich andererseits der perfekten Bewegung. Sein weites Spektrum an – immer individuellen – Zugängen kennzeichnet Stefan Drehers Bühnenstücke und Tanzinstallationen, die stets von hoher Qualität, kluger Komposition und großem Charme gekennzeichnet sind. So entsteht sein medienreflexives, zugleich genuin tänzerischen Oeuvre, eine künstlerisch herausragende Leistung und ungewöhnliche künstlerische Position.“