Emily Castelli

Emily Castelli

wurde 1996 in Palermo geboren. 2015 zog Emily nach Essen, um an der Folkwang Universität der Künste Tanz zu studieren. Zu ihren Lehrern zählten u.a. Lutz Förster, Malou Airaudo, Stephan Brinkmann und Rodolpho Leoni.

Nach ihrem Abschluss war sie zwei Jahre lang Mitglied des Folkwang Tanzstudios und performte in Werken von Michael Vandelvende, Henrietta Horn, David Hernandez und Reinhild Hoffmann. In dieser Zeit lernte Emily auch Pina Bausch’s Choreographie Das Frühlingopfer.

Darüber hinaus hat Emily Castelli in Choreographien von Malou Airaudo, Carolyn Carlson, Sita Ostheimer, Julio Cesar Ungo, Won Myeong Won, Mark Sieczkarek und Tian Gao getanzt.

Tanzt in

★ - Besetzung der Uraufführung