Ein Stück von

Pina Bausch

Café Müller

Boris Charmatz spricht mit Marietta Piekenbrock über die Geschichte, Gegenwart und Zukunft von „Café Müller“, ein Stück von Pina Bausch

In einem runden Gehäuse rotieren zwei gläserne Türflügel. Eine Frau, die von der Drehtür auf die dunkle Bühne gespült wird, huscht zwischen den leeren Stühlen hindurch, um rechts wieder zu verschwinden. Das ist der Anfang von „Café Müller“, einem Stück von Pina Bausch. Wenn es nach Boris Charmatz ginge, der seit August das Tanztheater Wuppertal leitet, dann dürfte dieses Stück niemals enden. Repertoire beginnt mit der Silbe „Re“. Sie steht für Wiederholung und Wiederkehr, in diesem Fall für Henry Purcells „Remember me“ und für „Revolving Door“ als einer Tür, die in ihrer kreisenden Endlosbewegung immer offen bleibt.

Zum ganzen Artikel

Aktuelle Veranstaltungen

Club Amour
10.03., 11.03., 12.03., 14.03., 15.03., 16.03.2025
Event ansehen
Club Amour
BurgtheaterWien
10.07., 12.07., 13.07.2025
Event ansehen
Café Müller Café Müller Café Müller Café Müller Ca

Choreografie / Inszenierung

Bühne / Kostüme

Mitarbeit

Marion Cito

Hans Pop

Musik

Henry Purcell

Uraufführung

20. Mai 1978, Opernhaus Wuppertal

Dauer

40min

Video Video Video Video Video Video Video Video Vi

Besetzungen

Gastspiele

  • Curitiba

    1980

  • Nancy

    1980

  • Mexiko-Stadt

    1980

  • Caracas

    1980

  • Bogotá

    1980

  • Lima

    1980

  • Rio de Janeiro

    1980

  • Santiago de Chile

    1980

  • Porto Alegre

    1980

  • Buenos Aires

    1980

  • São Paulo

    1980

  • Parma

    1981

  • Turin

    1981

  • En Gedi

    1981

  • En Hashovez

    1981

  • Jerusalem

    1981

  • Tel Aviv

    1981

  • Köln

    1981

  • Hamburg

    1984

  • Toronto

    1984

  • New York

    1984

  • Cagliari

    1984

  • Sassari

    1984

  • Los Angeles

    1984

  • Grenoble

    1985

  • London

    1985

  • Venedig

    1985

  • Madrid

    1985

  • Lyon

    1986

  • Tokyo

    1986

  • Osaka

    1986

  • Kyoto

    1986

  • Berlin

    1987

  • Gera

    1987

  • Cottbus

    1987

  • Dresden

    1987

  • Athen

    1987

  • Breslau

    1987

  • Prag

    1987

  • Kosiče

    1987

  • Modena

    1988

  • Bologna

    1988

  • Cremona

    1988

  • Reggio

    1988

  • Edinburgh

    1992

  • Moskau

    1993

  • München

    1993

  • Paris

    1993

  • Lissabon

    1994

  • Budapest

    1995

  • Frankfurt

    1995

  • Amsterdam

    1995

  • Avignon

    1995

  • Tel Aviv

    1995

  • Stockholm

    1998

  • Malmö

    1998

  • Berlin

    1999

  • Leuven

    2002

  • Genf

    2002

  • Dresden

    2002

  • Bochum

    2003

  • Athen

    2006

  • Tokyo

    2006

  • Brüssel

    2006

  • Beijing

    2007

  • Barcelona

    2008

  • Düsseldorf

    2008

  • London

    2008

  • Lissabon

    2008

  • São Paulo

    2009

  • Seoul

    2010

  • Monaco

    2010

  • Warschau

    2011

  • Kaohsiung

    2013

  • Göteborg

    2013

  • Neapel

    2013

  • Bordeaux

    2013

  • Antwerpen

    2013

  • Taipeh

    2013

  • Wellington

    2016

  • Nîmes

    2016

  • Hong Kong

    2017

  • New York

    2017

  • Ottawa

    2017

  • Paris

    2023