Choreografie: Odile

Duboc

boléro 2

Duo, Auszug aus trois boléros von Odile Duboc, 1996

„Im zweiten boléro setzt der Tanz von Boris Charmatz und Emmanuelle Huynh der fortschreitenden musikalischen Expansion einen starken Widerstand entgegen. Dieses auf einen Punkt der Bühne konzentrierte Duo lässt sich von der Musik einhüllen, ohne je von ihr voll erfasst zu werden. Es formt langsam eine gemeinsame Materie, die Entsagung und Zartheit, Verlockung, Begehren, Verschmelzung und Lossagung bedeutet.“

Odile Duboc, 2000

boléro 2 boléro 2 boléro 2 boléro 2 boléro 2 bolér

Choreografie

Odile Duboc

Konzeption

Odile Duboc

Françoise Michel

Musik

Bolero von Maurice Ravel (Orchestra Sinfonica di Milano Della RAI unter der Leitung von Sergiu Celibidache)

Uraufführung

14. Mai 1996

Dauer

18min

Video Video Video Video Video Video Video Video Vi

Besetzung

Interpretation
Boris Charmatz
Emmanuelle Huynh

Koproduktion: Contre Jour Centre chorégraphique national de Franche-Comté à Belfort, La Filature, Scène nationale de Mulhouse, Théâtre de la Ville, Paris, Centre Jean-Renoir Dieppe Scène nationale, La Coursive Scène nationale La Rochelle.