Künstlerisches Intensivprojekt

Künstlerisches Intensivprojekt

Im Januar 2018 realisieren rund 60 Schüler*innen der Gesamtschule Barmen im Rahmen ihres berufsvorbereitenden Praktikums ein vierwöchiges künstlerisches Intensivprojekt.
 
Die 14 bis 15-jährigen Schüler*innen der Jahrgangsstufe 9 haben 4 Wochen lang ganztägig die Möglichkeit mit verschiedenen Künstler*innen zu experimentieren, zu forschen, Stücke zu entwickeln und Zeit miteinander zu verbringen. Im Austausch mit ihren Mentor*innen entwickeln die Schüler*innen Themen, suchen nach entsprechenden Ausdrucksformen und erarbeiten gemeinsam eine eigene Choreografie mit Live-Musik. Sie nehmen teil an allen Prozessen rund um die Entstehung und Aufführung eines Tanz-Stücks: sie konzipieren das Bühnenbild, machen das Lichtdesign, entwerfen Kostüme, beschäftigen sich mit Bühnentechnik, Organisation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und erstellen filmische, fotografische und textliche Dokumentationen.
 
Eine öffentliche Präsentation der entstandenen Arbeiten findet am 2., 3. und 4. Februar 2018 bei Riedel Communications statt.