Person

Alexander Lopez Guerra

wurde 1995 in Peru geboren. Seine ersten Tanzerfahrungen machte er im Bereich urban dance und Hip-Hop. Er war sofort fasziniert und erkannte, dass Tanz Potentiale für Veränderung und Transformation in sich trägt.
Er studierte Tanz an der Escuela de Ballet San Marcos in Lima in Peru und erhielt anschließend ein Engagement am Ballet San Marcos unter der Leitung von Vera Stastny. In Lima arbeitete er auch mit dem Kubanischen Choreographen Pepe Hevia. Sein Interesse an Choreographie führte ihn nach Barcelona, wo er ein Jahr lang am Conservatorio Superior de Danza am Instituto del Teatro studierte. Daraufhin trat er der neugegründeten Kompanie IT Dansa am Instituto del Teatro unter der Leitung von Catherine Allard bei. Er war in Werken von Crystal Pite, Akram Khan, Alexander Ekman, Sidi Larbi Cherkaoui und Ohad Naharin auf der Bühne zu sehen. Seit 2020 ist er Mitglied im Ensemble des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch.

★ - Besetzung der Uraufführung