Milan Kampfer

Milan Nowoitnick Kampfer

geboren und aufgewachsen in Berlin, kam zum Tanz durch Educationprojekte unter anderem mit Royston Maldoom und seinen Community Dance Projekten mit Sir Simon Rattle und den Berliner Philharmonikern, denen auch der Film Rhythm Is It! gewidmet ist. Während und nach dem Abitur bereitete er sich intensiv auf ein Tanzstudium vor, indem er eine Vorausbildung bei Dance Works Berlin absolvierte sowie als Gründungsmitglied der Community Dance Company lis:sanga“ehrenamtlich als Tänzer und künstlerische Assistenz arbeitete. Anschließend machte er in den Niederlanden seinen Bachelor in Dance/Maker an der ArtEZ University of the Arts, wo er seit 2017 als Teil des „Circle of Guides“ Studenten während ihres letzten praktischen Studienjahrs als Ansprechpartner aus der professionellen Szene zur Seite steht.
Sein eigenes letztes Studienjahr verbrachte er in der Tanzkompanie Konzert Theater Bern, wo er unter der Direktion von Estefania Miranda insgesamt vier Jahre blieb. Er arbeitete mit verschiedenen Choreografen zusammen, unter anderem mit Dimitris Papaioannou, Felix Landerer, Club Guy and Roni, Joeri Dubbe, Amos Ben-Tal, Overhead Projects, Yumin Yang, Noa Shadur, u.v.m. 2017 nahm Milan Nowoitnick Kampfer an der Audition des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch teil und ist seit dem festes Ensemble-Mitglied. Er wollte die Wurzeln des Tanztheaters sowie die Größe Pina Bauschs aus der Nähe erleben. Gleichzeitig zog ihn auch die Einzigartigkeit des Ensembles an - mit Tänzern aus verschiedenen Generationen zusammen zu arbeiten, die Möglichkeit aus ihren bereichernden Erfahrungen zu lernen und vor allem mit diesen besonderen Menschen und Künstlerpersönlichkeiten die Bühne zu teilen sowie gemeinsam Neues zu kreieren.
Eine zweite Leidenschaft ist für Milan Nowoitnick Kampfer die Fotografie. Neben seinen eigenen Arbeiteten, lichtet er für das Tanztheater Wuppertal seine Kollegen bei Proben oder Aufführungen ab, wenn er selbst nicht auf der Bühne steht. Einige seiner Arbeiten wurden bereits in Zeitungen, Programmheften, Plakaten, etc veröffentlicht.

★ - Besetzung der Uraufführung