Person
 

Andrew Wale

Andrew Wale

arbeitet international als Autor, Regisseur und Darsteller.

Mit Alan Øyen (für Winter Guests) hat er Stücke geschrieben und ist als Darsteller aufgetreten in: America - Visions of Love, Avenida Corrientes, Bird in Magic Rain with Tears, Lilly & George, Jingle Horse, America – Ep. 2 Psychopatriot, und Coelacanth, für das er den Hedda Award für das beste Script erhielt.

Darüber hinaus schrieb er zwei Tanzstücke - Flawed and Simulacrum, und ein Stück für eine Big Band - OBRA, für die Eröffnung von NattJazz 2015 in Bergen und das San Sebastian Jazz Festival.

Er hat u.a. Regie geführt bei: Crave by Sarah Kane, Footfalls and Come and Go by Samuel Beckett, and Kanskje Aller Helst Der – eine kürzlich vergebene Auftragsarbeit von Ragnar Hovland. Er arbeitete als stellvertretender Direktor für einige weltberühmte Musicals, wie Les Misérables and Mamma Mia!

Wale konzipierte und führte Regie bei Some Girls are Bigger than Others, basierend auf songs von The Smiths, das Stück wurde in London uraufgeführt und tourte durch ganz Groß-Britannien. Für Anonymous Society (nach Musik von Jaques Brel), das den Edinburgh First Award, den Total Theatre Award für das beste Theaterstück sowie den TMA Award für das beste neue Musical gewann, konzipierte er, führte Regie und war selbst Darsteller.

Zurzeit arbeitet er an der Adaption eines kurzen Stückes von Tove Jansson in eine Oper für Kinder.